Header_Arche_Laura_TheresaMoser_2014-15.png
Header_Arche_Rathfelder_2016-17_fete_foraine2_.png
Header_Behindertenbetreuung_Kuhlmann_2016-17.png
Header_Arche_copyright_ElodiePerriot.png
Freiwilligendienst in der BehindertenbetreuungFreiwilligendienst in der Behindertenbetreuung

Freiwilligendienst in der Behindertenbetreuung

Jetzt bewerben!

Wir nehmen das ganze Jahr Bewerbungen an.

Auch "Nachrücker" haben immer eine Chance.

Bewirb dich jetzt für ein IJFD in Frankreich!

Menschen, die körperlich oder geistig eingeschränkt sind, können von Freiwilligen im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes in vielen Bereichen unterstützt werden:

  • Wohngruppen (Archen)
  • Werkstätten
  • Internaten
  • Freizeitaktivitäten / Ausflüge

Der Grundsatz des Roten Kreuzes lautet: Behinderte und Nichtbehinderte sind gleichberechtigt. Menschen mit Behinderung sollen überall dabei sein, sie sollen überall mitmachen und sie sollen selbstbestimmt leben können. Gemeinsame Erlebnisse in der Freizeit, Gespräche und der Austausch über das, was einen bewegt, stärken die Beziehung zwischen Freiwilligen und Behinderten. Sie ermöglichen beiden eine neue Sichtweise auf viele Dinge des Lebens und führen zu einem offenen und vertrauensvollen Verhältnis.

Freiwillige aus dem Jahr 2015/16 sprechen über ihren Freiwilligendienst in einer Arche.

Ansprechpartnerin

Frau
Katrin Herms

Tel: +49 681 5004 246
hermsk(at)lv-saarland.drk.de

Wilhelm-Heinrich-Str. 9
66117 Saarbrücken

Informationen aus erster Hand

Laurencja berichtet über die Erfahrungen und Eindrücke ihres Freiwilligendienst in der Arche "La Merci" bei Cognac.

Weiterlesen...

Kerstin berichtet über ihr IJFD in einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in der Nähe von Nancy

Weiterlesen...