Bühnenbild-Sanitätsdienst.jpg Foto: Dirk Winter /DRK e.V.
Ausbildung zum Peer - PSNV-EAusbildung zum Peer - PSNV-E

Sie befinden sich hier:

  1. Bildung
  2. Ausbildung zum Peer - PSNV-E

Ausbildung zum Peer - PSNV-E

Ansprechpartner

Herr
Christian Scherer

Tel: 06894 99 88 6-12
SchererC@drk.saarland

Elversberger Str. 55
66386 St. Ingbert

Die psychosoziale Unterstützung ist ein Angebot, das sich an Einsatzkräfte wendet. Hierzu gehören neben der Einsatz-nachsorge und Einsatzbegleitung vor allem die Prävention zur Erreichung und Erhaltung der Einsatzfähigkeit der Einsatz-kräfte.  

Zielgruppe
Haupt- und ehrenamtlich tätige Einsatzkräfte im Arbeitsbereich des Rettungsdienstes, ehrenamtlich tätige Einsatzkräfte(Einsatzeinheiten, Schnelleinsatzgruppen, Sanitätsdienst,Helfer-vor-Ort-Systeme), Freiwillige im sozialen Jahr in Rettungs- und Pflegediensten, haupt- und ehrenamtliche Kräfte im Bereich der sozialen Arbeit  

Voraussetzungen zur Teilnahme
Psychische und physische Stabilität
Kollegial integrierte Persönlichkeit
Grundsätzliches Mindestalter: 23 Jahre
Fünf Jahre Erfahrung als aktive Einsatzkraft
Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung sowie zur Supervision  

Teilnahmegebühren
320 € (inkl. Verpflegung und Unterrichtsmaterial)
Gebührenfrei für Teilnehmende aus DRK-Gliederungen im Saarland  

Weitere Infomationen

Voraussetzung ist ein PSNV Grundlagenlehrgang und eine laufende/ abgeschlossene Helfergrundausbildung.
Die zertifizierten Ausbildungen sind nach den Standards des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) konzipiert. In Zusammenarbeit mit der Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Sankt Nikolaus Hospitals im saarländischen Wallerfangen erhalten die Teilnehmer Grundlagen- und Fachseminare zur PSNV und der Notfallpsychologie.

Dozent: Steffen Schuh, Pascal Wiesen, Christopher Schertz

Ort: DRK Landesschule IGB