RD_Buehnenbild.jpg
RettungsdienstRettungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Rettungsdienst

Rettungsdienst

Groß Christian

Ansprechpartner

Herr
Christian Groß

stv. LGF 

Tel: 0681 5004-120
GrossC(at)lv-saarland.drk.de

Wilhelm-Heinrich-Str. 9
66117 Saarbrücken

Ein Unfall auf der Autobahn, eine Frau wird in der Fußgängerzone ohnmächtig, der Großvater hat plötzlich einen Herzinfarkt. Der Rettungsdienst des DRK im Saarland rettet Leben, 24 Stunden am Tag.

Jedes Jahr rücken die Rettungswagen des DRK zu mehr als 5,5 Millionen Einsätzen aus. Rund 2,3 Millionen davon sind Notfalleinsätze. Jeder neunte Bundesbürger nimmt Jahr für Jahr die Leistungen des DRK-Rettungsdienstes in Anspruch. Dabei steht der Mensch für unsere Mitarbeiter stets im Mittelpunkt. Unser Anspruch: Der DRK-Rettungsdienst ist nicht nur schnell, professionell und zuverlässig, sondern vor allem auch menschlich.

Wir schützen und helfen dort, wo menschliches Leiden zu verhüten und zu lindern ist

Erst durch den Notruf erfährt die Rettungsleitstelle, daß sich irgendwo ein Notfall ereignet hat. Nur wenn der Notruf schnell und präzise erfolgt, kann der Rettungsdienst rasch und ohne Umwege sein Ziel erreichen. Damit dies reibungslos funktionieren kann, müssen bei einem Notruf folgende Dinge beachtet werden :

WICHTIGE INHALTE EINES NOTRUFES

  • WER ruft an?
  • WAS ist passiert?
  • WO ist es passiert?
  • WIEVIELE Verletzte oder Betroffene?
  • WELCHE Art der Verletzung oder des Notfalls liegt vor?
  • WARTEN auf Rückfragen der Rettungsleitstelle!

Genügt ein normaler Krankentransportwagen, wird ein Rettungswagen benötigt oder ist ein Einsatz des Notarztes nötig, je genauer die Meldung lautet, desto präziser kann das richtige Rettungsmittel eingesetzt werden! Besondere Stichworte wie z. B. Bewußtlosigkeit, akuter Brustschmerz, Atemnot oder Herz-Kreislaufstillstand sind für die Beurteilung von Notfallereignissen von großer Bedeutung!

Notrufnummern

Rettungsdienst und Feuerwehr:112
Polizei:110
Krankentransporte:0681 19 222
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:11 61 17