Verpflegungsdienst_Buehnenbild.jpg
VerpflegungsdienstVerpflegungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Verpflegungsdienst

Verpflegungsdienst

Ansprechpartner

Herr
Christian Bartha

Tel: 06894 99 88 6-11
BarthaC@lv-saarland.drk.de 

Elversberger Str. 55
66386 St. Ingbert

Viele Menschen verbinden mit dem Roten Kreuz die Gulaschkanone. Unsere Verpflegungseinheiten verstehen sich als Dienstleister nach innen und nach außen. Leckere Erbsensuppe auf Volksfesten, heiße Getränke und eine Suppe für die Helfer beim nächtlichen Einsatz, sowie die Verpflegung auf Blutspendeterminen und der jährlichen Blutspenderehrung sind nur einige der Aufgaben des Verpflegungsdienstes.
Als Bestandteil der DRK-Einsatzeinheit sorgt der Verpflegungstrupp dafür, dass Betroffenen, Verletzten und auch den Einsatzkräften zu jeder Tages- und Nachtzeit Getränke und Mahlzeiten angeboten werden können. Nicht nur in der Unterkunft oder im Rotkreuzheim - überall können mit der Feldküche und dem Material des Verpflegungsdienstes Drei-Gänge-Menüs gezaubert werden. Auf Stadtfesten, dem Weihnachtsmarkt oder auf Veranstaltungen der Rotkreuz-gemeinschaften kann aus dem reichhaltigen Repertoire der Feldköche und Verpflegungshelfer gewählt werden.  
Gerade das saarländische Rote Kreuz ist auch bundesweit wegen der ausgeprägten Verpflegungskultur und dem Anspruch, niemanden verhungern zu lassen, eine Richtgröße angemessener Verpflegung.
Legendär waren die esskulturellen Highlights bei Einsätzen bei der Fußball-WM 2006. Seither sind auch die Qualitätsmerkmale von Schwenkerholz in die QM-Richtlinien benachbarter DRK-Verbände eingegangen. (Und dass der Schwenker den Schwenker auf dem Schwenker schwenkt ist kein Zungenbrecher sondern Standard.)
So ist es nicht verwunderlich, dass auch Sonderfahrzeuge wie ein Küchen-LKW in Hoof oder ein Schwenkanhänger in Hüttersdorf die Qualität, die Einsatzfähigkeit und die Hilfe für die Betroffenen und Helfer merklich verbessert hat.
Ob vegan, vegetarisch, halal oder glutenfrei, die Köche der Verpflegungseinheiten zaubern immer eine tolle Mahlzeit. Durch hervorragende Lieferketten sind die Speisen und Getränke nicht nur schmackhaft, sondern auch frisch und unter Einhaltung strengster Hygienevorschriften zubereitet. Regionale Vereinbarungen mit Bäckereien, Metzgereien und Diskountern gewährleisten eine rund um die Uhr Verfügbarkeit von Lebensmitteln und Getränken.
Die Einheiten des Verpflegungsdienstes bestehen aus ehrenamtlichen Helfern, die für ihre Tätigkeit eine adäquate Ausbildung absolvieren. Alle Helfer des DRK wurden in ihrer Grundausbildung auch auf Teilaufgaben des Verpflegungsdienstes, wie die Verpflegungsausgabe vorbereitet. Neben der Fachdienstausbildung besteht beim Deutschen Roten Kreuz im Saarland auch die Möglichkeit, eine Feldkochausbildung zu absolvieren.