Begleitung Diversity-ProzesseBegleitung Diversity-Prozesse

Begleitung Diversity-Prozesse im Gesundheits-, Sozial- und Erziehungswesen

Unsere Aufgabe:
Wir bieten Sensibilisierungs- und Informationsveranstaltungen für Betriebe, kommunale Verwaltungen und Organisationen etc. im Erziehungs-, Gesundheits- und Bildungsbereich an.
Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Schulungs- und/oder Informationskonzept für Ihre Organisation.

Unsere Ziele:

  • Sensibilisierung von Betrieben im Erziehungs-, Sozial-, Gesundheit - und Pflegewesen für die Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund als Arbeitnehmer*innen
  • Unterstützung von Betrieben bei interkulturellen Öffnungsprozessen
  • Angebot von Trainings zu den Themen:
    • Hintergründe Flucht und Migration
    • beschäftigungsrechtliche Bedingungen (z.B. Aufenthaltsrecht)
    • interkulturelle Sensibilisierung und Kompetenzentwicklung
    • kultursensibler Umgang im Betrieb intern und nach außen mit Kunden
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen zu den Themen Vereinbarkeit Familie und Beruf, Vereinbarkeit Beruf und Religion oder kultursensibler Umgang mit Kunden

Unser Projekt ist Teil des IQ Landesnetzwerk Saarland.

 

SOFAntastisch! Begleitung von mexikanischen Pflegefachkräften

Menschen mit Migrationshintergrund sind als Fachkräfte eine attraktive Zielgruppe für Einrichtungen im Gesundheits- und Pflegebereich. Am Winterbergklinikum in Saarbrücken ist bereits seit einigen Monaten eine Gruppe von mexikanischen Pflegefachkräften im Einsatz.

Der DRK-Landesverband Saarland wird hier nun - gefördert durch das IQ-Landesnetzwerk Saarland – Angebote für diese bereits im Saarland lebenden mexikanischen Fachkräfte umsetzen. Dabei geht es um Kommunikation, Deutsch sprechen, kulturelles Lernen, Netzwerken und Spaß haben, entweder in Online-Angeboten oder bei Angeboten im Freien, je nach Corona-Lage. Unterstützt wird das DRK durch Cecilia Paladines (Coach), die das Programm mit den DRK-Mitarbeiter Mehdi Harichane gestalten wird. Auch die 1:1-Begleitung der mexikanischen Fachkräfte durch Paten steht hierbei auf dem Programm.

Weitere mexikanische Fachkräfte kommen im Laufe des Jahres ins Saarland, auch für diese wird das Angebot zur Verfügung stehen. Für alle Teilnehmenden gilt das Motto: Ankommen, mitmachen und bleiben!

Informationen zu Cecilia Paladines:www.lospaladines.com

DAS FÖRDERPROGRAMM „INTEGRATION DURCH QUALIFIZIERUNG (IQ)“
Das Förderprogramm „Integration durch Qualifzierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab.

Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Das Förderprogramm besteht aus: einem IQ Multplikatorenprojekt Transfer, fünf Fachstellen und sechzehn Landesnetzwerken.